Ein notwendiger Hinweis:

Unsere kulturhistorischen Zinnfiguren werden in traditioneller Herstellungsart durch Guß aus gravierten Schieferformen bei Flachfiguren bzw. aus Silikonformen bei den plastischen und Relieffiguren hergestellt. Die Figuren werden von Hand einzeln gegossen. Hierzu verwenden wir eine feine Zinnlegierung, welche aus ca. 55% Zinn (Sn) und 39% Blei (Pb) besteht, sowie etwas Antimon (Sb) und Wismut (Bi) enthält.


Zinnfiguren sind Sammlerfiguren und sind nicht als Spielzeug für Kinder geeignet.


Das neue Buch über F. K. Mohr
ist erschienen

Bücher zu historischen Figuren
über kulturhistorische Zinnfiguren, ihre Graveure, Offizinen und spannende Geschichten

Miniaturbuch+Plakat
Goethes "Faust" mit Mohr-Figuren illustriert

Bemerkenswertes Buch
Überall ist Wunderland.
Sächsische Zinnminiaturen.
Bd. 2

MIGNOT–BUCH
die Welt der Flachfiguren

Biografien + Romane
Ferdinand von Funck
Constantin Hering
Erckmann&Chatrian

Geschichte regional
Gold in Thüringen
Husaren in Grimma
Homöopathie in Sachsen


ZinnAtelier
Zinnfiguren, Sammlungen
Gravuren, Bemalung

Formenwechsel
aktuelle Information

Hinweis zum Umgang mit Zinnfiguren

Im Webshop finden Sie das komplette Angebot des Verlages an Zinnfigurenliteratur sowie Bücher anderer Verlage, die von uns vertrieben werden. Ergänzt wird dieses Angebot von einer reichen Auswahl an Materialien, wie Pinseln und Farbe.