Der Reiz historischer Zinnfiguren

Die Autoren Markus Grein, Dr. E. Schraudolph, M. Fürst, F. Wilke, M. Schabenstiel, A. R. Sulzer und G. Fischer sind allesamt anerkannte und gefragte Experten und Liebhaber historischer Figuren, eine gute und notwendige Voraussetzung für fundierte und gründlich recherchierte Texte und Figurenzusammenstellungen. Die Museen öffneten ihre Archive, auch viele Sammler und natürlich v. a. die Autoren. 

Historische Figuren, meist "bespielt" und abgegriffen, manchmal verfärbt, vielleicht sogar noch in der Originalpackung, meist ganz selten zu haben – sicher: begehrenswerte Sammlerstücke. Sie zu sehen oder in der Hand zu halten, verschafft uns einen ganz besonderen Bezug zur Geschichte. 

    

* Zu "Ganz schwarz sind wir montiert"

Braunschweig: Welfenburg, Herzogresidenz und auch ein Zentrum der Zinnfigurenproduktion im 19. Jahrhundert. Denecke, Wegmann, Link und Kahle wirkten hier, hinzu kommt Fleegel in Wolfenbüttel, dem ursprünglichen Herzogssitz. Wenig blieb übrig in der im Zweiten Weltkrieg stark zerstörten Stadt, relativ viele Zinnfiguren in Museen aber sind erhalten. Diese Schätze und Figuren aus Privatsammlungen werden nun im neuen Buch präsentiert. Es wird ein breites Spektrum vorgestellt: Der Schwarze Herzog und seine tapfere Schar der Rache; im Biedermeier paradierten die "schwarz montierten" vor ihrem neuen Landesherren; Beschaulichkeit in den Figuren des Blumengartens und den promenierenden Damen und Herren; jenseits der Idylle die Revolution 1830; große Ereignisse wie Wallensteins Lager und vieles mehr. Zinnfigurensammler und Freunde alten Spielzeugs werden dieses Buch mit Genuß und Freude lesen und betrachten.

Auf 144 Seiten wird in interessant geschriebenen Kapiteln die Blütezeit der Braunschweiger Zinnfiguren mit ihren berühmten Offizinen, den Meistern der Gravierkunst und den Zinngießern lebendig. Eine Figurenvielfalt von historischen Szenen, Militärgeschichte, Volksleben bis zu reizvollen Gartenszenen sind dargestellt, die berühmten und seltenen Ritterfiguren von Wegmann, Figuren von Link, Fleegel, Denecke, Börnig, Kahle und andere. Entdecken Sie selbst das viele Interessante in diesem Buch...

 

Es ist auch ein "Bilderbuch" geworden, mit über 275 Farbabbildungen von Figuren, Szenen, Gruppen und historischen Vorlagen.

Bestellung hier möglich: Webshop

Nach oben


Das neue Buch über F. K. Mohr
ist erschienen

Bücher zu historischen Figuren
über kulturhistorische Zinnfiguren, ihre Graveure, Offizinen und spannende Geschichten

Miniaturbuch+Plakat
Goethes "Faust" mit Mohr-Figuren illustriert

Bemerkenswertes Buch
Überall ist Wunderland.
Sächsische Zinnminiaturen.
Bd. 2

MIGNOT–BUCH
die Welt der Flachfiguren

Biografien + Romane
Ferdinand von Funck
Constantin Hering
Erckmann&Chatrian

Geschichte regional
Gold in Thüringen
Husaren in Grimma
Homöopathie in Sachsen


ZinnAtelier
Zinnfiguren, Sammlungen
Gravuren, Bemalung

Formenwechsel
aktuelle Information

Hinweis zum Umgang mit Zinnfiguren

Im Webshop finden Sie das komplette Angebot des Verlages an Zinnfigurenliteratur sowie Bücher anderer Verlage, die von uns vertrieben werden. Ergänzt wird dieses Angebot von einer reichen Auswahl an Materialien, wie Pinseln und Farbe.